0421 – 8 39 39 39

Projekt Roland 1

Als Partnerwerkstatt der Bremer Polizei unterstützten wir gern das ehrgeizige Projekt "Roland 1".  In Zeiten leerer Kassen war das Vorhaben von der Polizei allein nicht zu finanzieren. So wurde der Großteil der Arbeiten durch großzügiges Sponsoring abgedeckt.


Ohne die selbstlose Unterstützung des "Oldi Club Altkreis Syke" bei der Ersatzteilbeschaffung sowie den Mitarbeitern unserer Lackierabteilung, die einen großen Teil der Arbeiten in Ihrer Freizeit erledigten, wäre die Isabella wohl nicht  zum Streifenwagen geworden.

undefined

Die Karosserie zeigte sich nach dem Zerlegen in einem durchaus moderaten Zustand. Nur wenige Schweißarbeiten waren erforderlich. Dennoch waren diverse Sünden früherer Reparaturen zu beseitigen. Mehrere Lackschichten mit teilweise nicht haftenden Zwischenschichten mußten entfernt werden. Einige Flächen ärgerten uns mit hartnäckigen Klebern in den Innenbereichen wie hier am Schiebedach. Unter den Lackschichten zeigte das blanke Blech bereits starke Anrostungen.

Wegen der starken Anrostungen der Blechflächen war eine Grundierschicht auf Epoxydharzbasis nötig.


Diese wurde hochverdünnt bis in die Poren aufgebracht um auch die kleinsten Rostnester zu erreichen.


Selbst schwer zugängliche Bereiche waren so rein wie möglich zu schleifen.

Die Lackierung in Acryl basiert auf original Farbtönen der Bremer Polizei in den 1960er Jahren.


Die Isabella ist heute als Einsatzwagen "Roland 1"  in Diensten der Bremer Polizei und wird auf vielen Veranstaltungen genutzt. Die Lackpflege wird sehr liebevoll von Behinderten der Bremer Werkstätten erledigt.